CERULLI SPINOZZI

 

 

 

 

Es war einmal eine Hochzeit: die zwischen der Familie Spinozzi aus Canzano und der Familie Cerulli Irelli aus Teramo. Die Braut, Maddalena, war Erbin eines alten Hauses. Der Bräutigam, Enrico, der jüngste und begabte Vertreter einer angesehenen und kultivierten Familie bürgerlicher Herkunft, die wirtschaftlich und politisch sehr aktiv war.

Aus deren Liebe und gemeinsamen Leidenschaft für die Landwirtschaft entsprang das Unternehmen Cerulli Spinozzi. Szenario dieser Geschichte sind die sanften Hügel der Provinz Teramo. Hier bieten die ordentlichen Rebreihen dem Auge einen Anblick heiterer Arbeitsamkeit. Im Hintergrund blendet seine Majestät der Gran Sasso in den klarsten Tagen mit der Weiße und dem Glanz seiner Gletscher.

Die rubinrote Farbe des Montepulciano d’Abruzzo der Familie Cerulli Spinozzi und deren Hingabe für den biologischen Weinbau haben heute den Willen von Sartori di Verona, Weinkellerei mit über hundert Jahren Tradition, getroffen, sich auf der Suche neuer Begegnungen mit Weinen hoher Qualität über die Grenzen Venetiens auszubreiten.

Das Ergebnis ist ein Unternehmerprojekt, dessen Wurzeln sich im großzügigen Boden Abbruzzens vergraben, gleichzeitig aber den Horizont des internationalen Marktes umarmt und somit Abruzzen eine Leaderposition zwischen den wichtigen Herstellern sowie Sichtbarkeit im Panorama des wine and food Tourismus versichert.

Zwei historische Unternehmen, ein gemeinsames Projekt

Sartori di Verona ist eine der wenigen großen italienischen Weinkellereien auf internationalem Niveau die trotz allem die starke Verbindung mit seinem Land, dem Veneto, und dessen Vielfalt kleiner Landwirtschaften beibehalten hat. Heute, da die Winzergenossenschaft Colognola ai Colli in Sartoris Verwaltungsrat Platz hat, verschmelzen sich de facto die Interessen dieser Weinbauern mit denen der historischen Kellerei der Valpolicella.

Cerulli Spinozzi ähnelt ihr: in der Art und in der Leidenschaft Weine herzustellen; in der starken Verbindung zum Terroir und dessen Menschen; in den Werten einer Landwirtschaft, die nicht als Ausbeutung der Rohstoffquellen sondern als Erhaltung der wertvollsten Früchte des Bodens und dessen Eigentümlichkeiten angesehen wird. Gemeinsames Ziel der beiden Unternehmen ist, die lokalen Weinschätze hervorzuheben. Durch die Neubepflanzung zahlreicher Weinberge für die Herstellung hochqualitativer Weine, zusammen mit der Erhaltung alter Reben, die zwar nicht so großzügig in der Produktionsmenge sind aber höchster Qualität entsprechen, wird dieses Ziel verfolgt.

LINK ZUR WEBSEITE www.cerullispinozzi.com