Grappa di Amarone della Valpolicella

Rebsorten

Destillation des Tresters der Rebsorten Molinara, Rondinella, Corvina, die für die Produktion des Weines „Amarone della Valpolicella“ genutzten Trauben.

Destillierung

Destillationstechnik mit dem Traditionellen unterbrochenem System mit direktem Feuer und Kupfer-Heizkesselgerät. Dies ist eine antike Methode, die es ermöglicht, den Charakter des entstehenden Grappa zu formen. Man erlangt somit einen einzigartiges Produkt, in dem das Aroma und das Bouquet der Trauben, von denen es stammt, erhalten bleiben.

Eigenschaften

Grappa mit starkem und unnachahmlichen Eigenschaften, die man in den extrem feinen, direkten und intensiven Geruchsnoten, die das komplexe Bouquet lebhaftig machen, sowie in den strengen Geschmacksnoten, die den echten Grappa mit der traditionellen Sanftheit distinguieren, erkennt.

Serviertemperatur

15°/18° C.

Nachreifen

mindestens 24 Monate in trägen Behältern.

Alkoholgehalt

40% vol.

Produkt Nummer

500ml – Code: GRAPH6SRT