RADOLE Valpolicella Superiore DOC

Anbaugebiet

Das sonnige Vorgebirge Veronas.

Bodenzusammensetzung

Tonhaltiger kalkiger Boden

Rebsorten

45% Corvina Veronese
30% Corvinone Veronese
20% Rondinella
5% Croatina

Sorgfältige Lese und sanftes pressen der Trauben, die 10- 12 Tage unter kontrollierter Temperatur maischgegoren werden. Der Wein reift anschließend 12-18 Monate in Eichenfässern und mindestens 2 Monate in der Flasche.

Eigenschaften

Rotwein mit schönem Farbton. Im Mund entfaltet sich ein lang anhaltendes Bukett nach Kirschen und roten Beeren, dass sich angenehm mit Würznoten mischt.

Empfehlung

Schmackhafte Pastagerichte, Wild, gereifter Käse und geräucherter Speck.

Flascheninhalt

750 ml Prod.-Nr. VASRB06GDO