VALDIMEZZO Valpolicella Superiore DOC RIPASSO

Anbaugebiet

Die sonnigen Hügel des Valpolicella Gebiets bei Verona.

Rebsorten

55% Corvina
25% Corvinone
15% Rondinella
5% Croatina

Sorgfältige Lese der Trauben im Weinberg, sanftes pressen der Trauben gefolgt von einer 8-10 Tägigen Maischegärung bei kontrollierter Temperatur. Das Ripasso Verfahren, das im folgendem Februar folgt, besteht aus der mazeration des Valpolicella mit dem zu Teil noch gärenden Trester des Amarone. Auf diese Weise wird der Wein mit kostbarem Tannin und den Typischen Aromen des Amarone angereichert. Nach der Apfelmilchsäuregärung beginnt das 12-18 Monate lange nachreifen in Tanks und Eichenfässern verschiedener Größe. Nach dem abfüllen ruht der Wein mindestens 6 Monate in der Flasche.

Bodenzusammensetzung

Tonhaltiger, kalkiger Boden.

Eigenschaften

Ausgeprägter granatroter Wein. Bukett nach roten Beeren und reifen Kirschen. Am Gaumen sehr weich mit besonders vollem Körper.

Empfehlung

Passt ideal zu Pastagerichten mit sehr schmackhaften Soßen, zu gebratenem oder gegrilltem Rind- und Wildfleisch. Sehr gut zu gereiften Käsesorten.

Flascheninhalt

750 ml Art.-Nr. VASVB06GDO

Flascheninhalt

1500 ml Art. Nr. VASVS01GDO