Verschiedene Methoden für die Sektherstellung.

Schaumwein Hersteller

Sekt erhält man im Wesentlichen auf zwei Arten. Die klassische Methode verwendet man in Frankreich zur Champagnerherstellung, wo die Kohlensäure durch eine zweite Flaschengärung erreicht wird. Dagegen wird Prosecco mit dem Charmat Verfahren hergestellt, bei dem die Kohlensäure, das die Blasen produziert, durch den Gärungsprozess an sich gewonnen wird. 

Die Ursprünge.

Trauben für Sekt werden bereits seit der Zeit der Griechen und Römer geerntet, aber damals verstand man noch nicht, was die Blasen verursachte. Erst im 17. Jahrhundert entdeckten die Engländer den Grund für die Blasen im Weißwein, nämlich den Stopp der Gärung unter Zurücklassen von Restzucker. 

Eine Besonderheit.

Sekttrauben werden besonders früh geerntet, um einen höheren Säuregehalt als bei herkömmlichen Weintrauben zu erhalten. 

Sartori, edle Weine im Namen von Verona.

Die Faszination einer Geschichte, die enge Verbundenheit mit einem Territorium, die Kraft einer Persönlichkeit in Weinen verkörpert, die mit Eleganz der ganzen Welt die größte der Liebesgeschichten erzählen: die für Verona.

Preise:
Folgen Sie uns: